Sonographie

Ultraschall, auch Sonographie genannt, ist ein sehr schonendes, nebenwirkungsfreies Untersuchungsverfahren, dass auch bei Kindern ohne Probleme angewendet werden kann. Beide Ärztinnen verfügen über eine langjährige Erfahrung in dieser Untersuchungstechnik. Aus Kapazitätsgründen werden jedoch nicht alle untersuchbaren Körperregionen angeboten.

Aus Kapazitätsgründen werden nur noch folgende Untersuchungen in der Praxis durchgeführt:

  • Schilddrüse
  • Brust (Mamma)

Untersuchungen der Nieren, des Oberbauches, der Halsweichteile sowie von Gelenken und Weichteilen erfolgen nur noch als IGEL-Leistungen in der Privatsprechstunde von Frau Dr. Jahr (Mittwoch nachmittag).

Zur Untersuchung des Oberbauches ist eine Nahrungspause von sechs Stunden erforderlich, bei der Untersuchung der Nieren ist eine Flüssigkeitsaufnahme ( keine kohlensäurehaltigen Getränke) von einem Liter eine Stunde vor der Untersuchung notwendig. Medikamente können mit etwas Wasser eingenommen werden. Alle anderen Untersuchungen bedürfen keiner speziellen Vorbereitung.

Es sollten zwei Handtücher zur Untersuchung mitgebracht werden.